Ausgangspunkt: Charakter:
Da die Wanderung eine Rundtour ist kann an jeder Stelle begonnen werden. Ideal ist der Beginn in Kelheim (343 m), etwa an der Schiffsanlegestelle oder am Donaupark. Wir haben die Wanderung an dem Parkplatz ca. 2 km nach der Donaubrücke am Donaupark, gleich hinter dem Friedhof begonnen, zumal dieser Parkplatz kostenlos ist. Auf dieser Höhe befindet sich der Räuberfelsen. An diesem Parkplatz befindet sich ein großer Tisch mit Bänken. Hier kann man in Ruhe auf diejenigen warten, die noch kommen.
Unschwierige Wanderung vielfach durch dichten Wald und überhalb der Donau oder am Donauufer.
Einkehrmöglichk. Gehzeit gesamt/Std.: Höhenmeter:
Kloster Weltenburg oder im Klösterle, links der Donau (flußabwärts) kurz vor Kelheim oder in Kelheim selbst. 4
400
Aufstieg in Std.: Abstieg in Std.:
2 2
Streckenverlauf: Anschlusstouren:
leicht, über Forstwege und teilweise asphaltierte Wege
Anmerkungen und Sonstiges:
Wer die Strecke nicht gehen kann oder will kann mit dem Schiff von Kelheim zum Kloster Weltenburg und zurück fahren. Damit ist diese Wanderung für Familien oder Gruppen geeignet, bei denen nicht alle den Weg gehen wollen, so dass ein Teil zu Fuß geht und ein Teil mit dem Schiff fährt. Man trifft sich dann am Kloster Weltenburg.