Ausgangspunkt: Ortschaft Walchensee in Oberbayern (Ausfahrt von der Autobahn München-Garmisch bei Murnau, dann weiter nach Kochel und hier den Berg hinauf zum Walchensee). Auffahrt mit der Herzogstand-Seilbahn oder zu Fuß (ca. 2 Stunden Gehzeit)
Charakter: Wunderschöne Bergwanderung mit Seilbahnhilfe für die ganze Familie.
Aufstieg in Std.: 0,75
Abstieg in Std.: 0,5
Einkehr: Berggasthaus Herzogstand (1575 hm), 10 Minuten Gehzeit von der Seilbahn-Bergstation, mit atemberaubenden Ausblick auf den Walchensee und die Zentralalpen. Das Berggasthaus ist ganzjährig geöffnet, außer von November bis Weihnachten. Übernachtung ist nur nach Voranmeldung möglich.
Gehzeit gesamt/Std.: 1 ,25
Höhenmeter: 250
Streckenverlauf: leicht
Anmerkungen: Da der Berggasthof Herzogstand mit nur wenigen Gehminuten von der Seilbahn entfernt ist, ist diese Wanderung für einen Familienausflug gut geeignet. Alt und sehr jung können auf der schönen Terrasse des Gasthofes Herzogstand auf die sportlichen Familienmitglieder warten, bis sie wieder zurückkommen. Oder: Ein Teil geht zu Fuß hinauf und ein Teil fährt mit der Seilbahn. Von der Gipfelstation der Seilbahn hat man einen herrlichen Ausblick auf den Walchensee und auf ein weites Panorama von zahlreichen Gebirgsketten in den Ostalpen.