Ausgangspunkt: Petersbergweg in Flintsbach bei Brannenburg im Inntal. Großer Parkplatz, von der Hauptstraße aus gut beschildert
Charakter: Wunderschöne Bergwanderung für Rodelbegeisterte
Aufstieg in Std.: 2
Abstieg in Std.: bei Abfahrt mit dem Schlitten; 0,25
Einkehr: Petersberg (847m), Hohe Asten (1.104 m)
Gehzeit gesamt/Std.: 2,25
Höhenmeter: 610
Streckenverlauf: leicht; die ersten 300 Höhenmeter sind etwas steiler.
Anmerkungen: Eine wunderbare Rodelstrecke; gut geräumt; empfehlenswert sind Grödel oder andere Steighilfen, weil der Weg vor allem in den steilen Passagen am Beginn des Aufstiegs oftmals sehr eisig und rutschig ist. Nach den ersten 300 Höhenmetern kann man sich entscheiden, ob man nur bis zum Petersberg geht (Aufstieg 1 Stunde, 350 Höhenmeter). Die Abzweigung ist gut beschildert. Von der Abzweigung geht es 10 Minuten zum Petersberg und gut eine Stunde zur Hohen Asten.
 





 

 

Unsere Videos zu Bayern ==>