Ausgangspunkt: Nordtor von Spello
Charakter: Unschwierige aber lange Wanderung auf bereiten Wegen. Der letzte Aufstieg ab Collepino führt uns auf schmalem Pfad durch einen Berghang.
Aufstieg in Std.: 3,00
Abstieg in Std.: 2,50
Einkehr: in dem Bergdorf Collepino (nach 320 hm)
Gehzeit gesamt/Std.: 5,50
Höhenmeter: 700
Streckenverlauf:
Anmerkungen: Am Rif. Spello führt eine Fahrstraße vorbei, so dass grundsätzlich die Möglichkeit besteht, dass Autofahrer einen mit ins Tal nehmen.