Ausgangspunkt: großer Wanderparkplatz zwischen Untereurach an der Ausfahrt der A 95, Penzberg, und Seeshaupt (Nähe Torfwerk Staltach)
Charakter: leichte Wanderung auf breiten Wegen, für Familien mit Kindern geeignet
Aufstieg in Std.:
Abstieg in Std.:
Einkehr: Auf dem Rundwanderweg Nr. 7 keine. Möglich wäre es, bei der Abzweigung am südlichen Punkt des Ostersees über den Fohnsee zu gehen. Dort gibt es das Fonseer Stüberl und unweit davon den Staltacher Hof. Wer erst gegen Ende der Rundwanderung einkehren möchte sollte den Rundwanderweg entgegen dem Uhrzeigersinn wählen.
Gehzeit gesamt/Std.: 3
Höhenmeter: 15
Streckenverlauf: Wir gehen den Rundwanderweg Nr. 7 um den großen Ostersee im Uhrzeigersinn.
Anmerkungen: Sie sollten einen Fotoapparat mitnehmen. Denn es gibt die herrlichsten Motive. Im Sommer kann man an den gekennzeichneten Stellen auch baden. Für Mountainbiker ist die Seeumrundung wenig geeignet, weil in der Regel viele Wanderer unterwegs sind. Jedoch gibt es schöne und lange Mountainbikestrecken in der näheren Umgebung.